Møns Klint

Heute waren wir an den Kreidefelsen auf Møn. Dazu ging es erstmal 497 Stufen herunter.
Glücklicherweise schien die Sonne noch auf die Küste, so das die Kreide schön weiß strahlte.
Hier soll es jede Menge Fossilien geben, sagten sie …
Jedenfalls gibt es hier viele Feuersteine.
Ohne Sonne sieht die Kreide nicht so schön weiß aus.
Letztendlich fanden wir zwei nicht klappernde Klappersteine, einige Hühnergötter und ein paar Donnerkeile.
Nach ein paar Stunden am Strand ging es die 497 Stufen wieder hinauf – kein Problem nach dem Training mit 3000 Steinstufen auf der Helgelandstrappa 😉
Auf dem Rückweg bummelten wir noch durch die schöne Altstadt von Stege.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.