Wanderung rund um Resö

Heute war es immer noch etwas zu windig, um zu den Seehunden zu paddeln. Deshalb sind wir einmal um die Insel gewandert.
Bei unserer Rast gesellte sich eine Möwe zu uns.
Es gibt hier viele schöne Fotomotive …
In einem Waldstück freuten sich die Schweine über ein paar frisch gepflückte Blaubeeren.
Der Wanderweg führte die meiste Zeit am Wasser entlang.
Am Hafen von Resö. Im Hintergrund ist eine gut besuchte Ausflugsgaststätte.
Fischerboote im Hafen
Muschelschmuck an einem Schuppen
Abends versuchten wir dann doch noch, die Seehunde zu besuchen, kehrten aber wegen Wind und Welle auf halbem Wege wieder um.
Wir guckten uns dann doch lieber den Hafen von der Seeseite aus an.
Viele alte Fischerhütten – fast wie die Hummerbuden auf Helgoland 🙂
Zwischen den Inseln war das Wasser deutlich ruhiger


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.