Autor: Niels

Kurzurlaub auf Helgoland

Abfahrt in Büsum
Angekommen auf Helgoland
Noch schnell ein Foto am Hafen …
… und dann das Quartier suchen – wenn die Ablenkungen nur nicht wären 😉
Schließlich haben wir die Bremer Stadtmusikanten doch gefunden.
Blick vom Oberland zur Düne
Eine Hecke in Form der Raupe Nimmersatt
Eine der Treppen zum Oberland
Wir haben die ersten Basstölpel gefunden. Noch etwas weiter weg …
… aber dank Fernrohr gut zu sehen.
Auf jedem Felsvorsprung brüten hier Seevögel (Basstölpel, Lummen, Dreizehenmöwen, Tordalks, …).
An manchen Stellen sitzen die Vögel direkt am Rundweg.
An die vielen Besucher haben sie sich offenbar gewöhnt.
Die Basstölpel sind schon beeindruckend so dicht dran.
Zum Glück sind sie friedlich und lassen sich fotografieren.
Die roten Felsen im Abendlicht

Winterurlaub im Erzgebirge 2022 (Fortsetzung)

Nur noch schnell das Auto ausbuddeln und dann kann es losgehen!
unsere kleine gemütliche Ferienhütte
Skilanglauf macht fröhlich 🙂
querfeldein mit Hindernissen
am Iglu auf dem „Hirschkopf“ in Carlsfeld
traumhaftes Winterwetter
auf der Kammloipe kurz vor Johanngeorgenstadt

Hier noch ein paar Bewegtbilder …

Mit dem Fahrrad durch den Darßwald

Picknick am Nothafen
Der neue Seenotkreuzer „Nis Randers“, benannt nach einer Ballade von Otto Ernst.
Achim Reichel hat diese Ballade vertont.
Noch gibt es ein paar Pilze
Abends am Strand
Blick durchs Fernrohr

Am Strand

Abschiedstour durch die Schären, morgen geht es weiter nach Norden.

Die Insel des Tages: Rossö

Die Route nach Rossö führte an den Vogelinseln vorbei.
Seehunde gab es heute auch zu sehen.

Kleiner Ausflug zur Insel Ramsö im Kosterhavet Meeresnationalpark

Hier kann man Seehunde beobachten.
Auf einigen Felsen brüten Kormorane, Austernfischer, Möwen und andere Seevögel.
Nach gut 12 Seemeilen auf dem Rückweg…

Die erste Paddeltour in den westschwedischen Schären

Fisch braten unter erschwerten Bedingungen

Der erste Abend auf der Insel Resö

Auf nach Schweden

Nils Holgersson kommt uns entgegen